Therapiemethode EMDR

In unserer Praxis bieten wir EMDR als Therapiemethode insbesondere bei der Bearbeitung von Traumafolgestörungen an. Sprechen Sie uns gerne darauf an!

Was ist EMDR?

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist eine wissenschaftlich fundierte Therapiemethode, die von Dr. Francine Shapiro Ende der 1980er Jahre zur Behandlung von Traumafolgestörungen entwickelt wurde.

Durch die bilaterale, d.h. beidseitige Stimulation des Gehirns, durch z.B. Augenbewegungen, können die Selbstheilungskräfte des Gehirns zur Verarbeitung belastender Erinnerungen aktiviert werden. Dadurch kann es gelingen, dass sich eingangs belastende Erinnerungen schon nach kurzer Zeit deutlich weniger belastend anfühlen.

Mehr Informationen finden Sie auf www.emdria.de oder auch in dem folgenden Video:

Quelle: Emdria Deutschland (Stand: 17.09.2021)

© 2022 Psychotherapie Sarah Wagner
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen sicheren und komfortablen Website-Besuch zu ermöglichen. Entscheiden Sie selbst, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Einige Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig (Erforderlich), andere Cookies dienen der Nutzung externer Medien (Extern).

Sie können der Nutzung aller Cookies zustimmen (Alle akzeptieren) oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und speichern (Auswahl akzeptieren). Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Datenschutz-Einstellungen für diese Website jederzeit nachträglich anpassen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close